Gerontotechnik

Senioren- und behindertengerechte barrierefreie Elektroinstallation (Geronto)

Komfort und Sicherheit - das sind zwei wesentliche Wünsche, die von der Generation 50plus genannt werden, wenn es um die eigenen vier Wände geht.




Gerontotechnik - Senioren und Behindertengerchte Elektrotechnik

Elektrotechnik kann hier einen wesentlichen Beitrag leisten: gut geplant, generationenübergreifend und ohne Barrieren kann sie dafür sorgen, dass Menschen möglichst lange in Ihren eigenen vier Wänden wohnen bleiben können. Dabei geht es nicht zwangsläufig um den Einsatz hochkomplexer technischer Systeme. Das Spektrum möglicher Lösungen reicht von der Steckdose mit LED-Licht und dem Bewegungsmelder über automatsierte Fenster und Türen bis hin zu aufwändigen Bus-Systemen. Im Mittelpunkt stehet immer der Nutzer mit seinen Ansprüchen an Komfort, Nutzerfreundlichkeit, Sicherheit, Funktionalität, Ästhetik und Design.

Barrierefreie Elektrotechnik

Wann ist eine Elektroinstallation barrierefrei? Und wie unterscheidet sich die barrierefreie Elektroinstallation von der herkömmlichen Komfortinstallation? Viele vertraute Lösungen, können generationenübergreifend und barrierefrei genutzt werden. Dazu zählen kleinere Hilfen genauso wie vernetzte Systeme.

Licht und optimale Beleuchtung

Sie werden feststellen, wie groß der Einfluss von Licht und Beleuchtung auf Ihr Wohlbefinden sein kann. Von der richtigen Lichtfarbe bis hin zu dynamischem Licht eröffnen sich viele neue Möglichkeiten.



Finanzierung / Kostenträger

Öffentliche Mittel, Gelder der KfW oder auch der Pflegekassen können für Bauprojekte und Umbauten verwendet werden. Wir beraten Sie im konkreten Einzelfall über Ihe Möglicheiten.





Gerontotechnik und Barrierefreiheit - Mehr Komfort und Lebensqualität

Bei Elektro-, Haus- und Gebäudetechnik steht immer der Mensch im Mittelpunkt. Seine Bedürfnisse, sein Komfort und sein Wohlbefinden. Die Gerontotechnik ist deswegen die logische Fortführung diese Gedankens. Ältere Menschen und Menschen mit Einschränkungen haben spezielle Bedürfnisse. Menschen verändern sich. Kleinkinder müssen vor vielem Geschützt und deshalb der Zugang verwehrt werden. Jugendlichen und Erwachsenen steht die Welt der Technik offen. Auch Komplexe und Schwer zugängliche Mechanismen werden genutzt. Auch wenn man es nur ungern zugibt, irgend wann ist man dessen Müde sehnt sich nach einem einfachen, funktionierenden System, das leicht zu bedienen ist. Genau das bietet die Gerontotechnik. Bereits Menschen um 50, die keineswegs zum „alten Eisen“ gehören, sehnen sich nach mehr Komfort, einfachere Bedienung und nach mehr Ruhe und Beständigkeit im Leben. Das Ziel der Gerontotechnik ist es vorhandene Technologien einfach, praktisch und sinnvoll einzusetzen um den Komfort, die Bedienbarkeit und die Barrierefreiheit zu steigern. - Im Grunde genommen das was sich jeder wünscht. So hat die Gerontotechnik ein sehr breites Spektrum und trägt nicht nur für Ältere und Menschen mit Einschränkungen zu mehr Komfort und Lebensqualität bei. Es ist wichtig auch in Jungen Jahren an später zu denken. Oder würden Sie ein Haus bauen, bei dem Ihr Schlafzimmer im Dachgeschoß ist? - Was Sie jetzt kinderleicht erreichen können wird für Sie auch im Alter keine unüberwindbare Hürde darstellen. Barrierefreiheit ist ein Thema das für jede Altersgruppe aktuell ist! Lassen Sie sich von uns beraten, wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Downloads zu Gerontotechnik

  • MOBOTIX HiRes-Video-Komplettlösungen
  • Busch Jaeger
  • Deutsche Gesellschaft für Gerontotechnik
  • SIGOR - innovativer Lichtspezialist für energiesparende Leuchtmittel und LED-Retrofit-Lampen
  • Siedle

Ein Beratungsgespräch vereinbaren



Copyright © 2015 | elektroschwarz.com. Alle Rechte Vorbehalten.